Mit Leselust auf Klassenfahrt

Das Lesequiz für 8. und 9. Klassen in Rheinland-Pfalz

Fünf Klassen aus ganz Rheinland-Pfalz im großen Lesequiz erfolgreich – Kulturminister Konrad Wolf zeichnet Sieger aus

Spaß am Lesen, genaue Lektüre, gutes Erinnerungsvermögen und spielerische Spontaneität – dies ist alles beim Finale des landesweiten Lesequiz‘ „Mit Leselust auf Klassenfahrt“ gefragt. Und dass sich das bezahlt machen kann, diese Erfahrung haben heute rund 130 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe aus Wittlich, Kastellaun, Kaiserslautern, Ingelheim und Mainz gemacht, die im Frankfurter Hof in der in der Mainzer Altstadt insgesamt 2500,- Euro für ihre Klassenkassen erspielten.

Martin Tietjen, „RTL Backstage“-Reporter u.a. bei Let’s Dance und DSDS, moderierte die Show, die sich an das TV-Format "Wer wird Millionär?" anlehnt. In der äußerst lebendigen Atmosphäre des Frankfurter Hofs "prüfte" Tietjen das Lektürewissen der Jugendlichen, die ihre Sache mit Bravour bestanden. Dies wurde auch von Minister Konrad Wolf ausdrücklich gelobt, der den fünf Klassen die Siegerschecks überreichte. „An dieser Stelle ein großes Kompliment: Ich bin schwer beeindruckt von dem Detailwissen, das die Finalisten-Teams heute gezeigt haben. Wer hier dabei ist, kennt die ausgewählte Lektüre, um die es geht, wirklich in- und auswendig. Aber entscheidend ist: Wer gerne liest, gewinnt sehr viel und das nicht nur für die Klassenkasse. Es gibt viele großartige Geschichten sowie Autorinnen und Autoren zu entdecken. Und wer gerne liest, lernt auch sehr viel und das ganz nebenbei: Lesen erweitert den Wortschatz, unterstützt die Kreativität und fördert die Allgemeinbildung “, sagte Kulturminister Wolf und wies darauf hin, dass seit 2003 über 850 Klassen aus ganz Rheinland-Pfalz bei diesem außergewöhnlichen Wettbewerb mitgemacht haben. 2018 beteiligten sich ca. 1.400 Schülerinnen und Schüler aus 48 Schulklassen des Landes.

In diesem Jahr gewannen alle Klassen, die am Finale teilnahmen, die jeweilige Höchstsumme von 500,-. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a der Kurfürst Balduin-Realschule plus Wittlich, der 8b der IGS Kastellaun, der 9a des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern, der 9g des Sebastian-Münster-Gymnasiums Ingelheim und der 9t der Anne-Frank-Realschule plus Mainz waren extrem motiviert und bestens vorbereitet – herzlichen Glückwunsch zum Maximalgewinn!

Für die zehn Kandidatinnen und Kandidaten, die ihre Klasse auf dem "heißen Stuhl" vertraten, gab es zudem als Bonus vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Brich, Büchergutscheine im Wert von jeweils 20,- Euro

Logo: Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz